Skip to content

Der, die, das Blog ist umgezogen

Hallo, liebe Leser,

endlich ist es soweit. Meine Website www.salecker-marketing.de hat einen Relaunch erfahren, bei dem auch der Blog mit umgezogen ist.
Er ist jetzt dort wo er hingehört und Teil meiner Website:

http://www.salecker-marketing.de/blog/

Ich hoffe, euch dort wieder zu sehen und grüße euch herzlich

Malu Schäfer-Salecker

 

Tipp des Monats 08/13 – Twittiquette

Twittiquette – so klappt’s mit der Kommunikation

Give Or Take Keys Showing Compromise„Ich liebe Twitter!“ Wenn ich diesen Satz sage, ernte ich oft skeptische Blicke. Viele glauben, es würde belangloses Zeugs geredet. Ja, das stimmt! Wie im richtigen Leben auch. Nicht alles ist wichtig für mich. Aber ich kann mir ja aussuchen, was ich lesen will und auch bis zu einem gewissen Grad, von wem ich gelesen werden will. Weiterlesen …

Sie müssen mich nicht lesen!

DisguisedImmer wieder beobachte ich Diskussionen auf  Twitter, die meiner Meinung nach überflüssig sind. Da fragt ein Twitterer den anderen, warum er etwas gepostet hat. Der Gefragte antwortet, weil im das aus irgendeinem Grund wichtig sei. Er beschreibt den Grund auch nachvollziehbar. Und der andere twittert zurück, das interessiere ihn aber nicht. Haben Twitterer eine Verpflichtung immer und überall für alle Follower was Interessantes zu twittern? Weiterlesen …

Tipp des Monats 07/13 – Einfach mal ruhig sein

earMeine Tochter hat es vor Jahren auf den Punkt gebracht: „Keine Ahnung? – Einfach mal Klappe halten!“ Recht hat sie. Wenn man von etwas keine Ahnung hat, sollte mach einfach mal ruhig sein und zuhören. Und ich meine hier nicht nur „hören“ sondern „zuhören“; nicht nur Worte hören, sondern auch auf deren Bedeutung achten. Weiterlesen …

Content ist das neue Ding

Manchmal ist guter Content Glücksache.

Manchmal ist guter Content Glücksache.

Wir haben mal wieder etwas Neues erfunden. Voilá: die Contentstrategie!
Ich muss aufpassen, dass dieser Blogpost nicht zu sarkastisch wird. 😉

Ständig lese ich in letzter Zeit, dass Content wichtig sei, um in sozialen Netzwerken erfolgreich zu sein; und zwar guter Content. Eine Contentstrategie ist nicht einfach ein Redaktionsplan, in dem steht, was wie aufbereitet, wann in welchen Netzwerken gepostet wird. Nein, eine Contentstrategie ist anders. Der Content muss gaaanz anders aufbereitet sein. Der Inhalt muss visibel sein, er muss den Leser unterhalten und informieren und noch mal ganz anders sein. Weiterlesen …

Eine Küchenmaschine names Social Media

kiuechenmaschineMit 14 Jahren fing ich mit Begeisterung an zu backen. Schon meiner Großmutter hab ich als Kind immer helfen dürfen. Sie war geduldig, erklärte mir, was warum in welcher Reihenfolge in den Teig kam und wurde nicht böse, wenn ich mal den Zucker in der Küche verteilte. Sie hatte wunderbare Rezepte, deren Geheimnisse sie mir enthüllte. Nach vielen backe ich heute noch mit Vergnügen und in guter Erinnerung an meine Großmutter. Weiterlesen …

Tipp des Monats 06/13 – Präsentieren

Red gift box with white ribbon and bow.Ihr freut euch auf ein tolles Thema, das euch präsentiert werden soll und dann werdet Ihr Zeuge einer Folienschlacht. Das kennt jeder! Irgendwann hörte ich mal den Satz: „Powerpoint ist nicht betreutes Lesen!“ Ich weiß nicht mehr, wer es war, aber der Herr sprach mir aus dem Herzen. Mein schlimmstes Erlebnis war ein Jurist, der folienweise Gesetzestexte vorgelesen hat zum Thema Datenschutz. Und zwischendurch immer wieder sagte: „Wahrscheinlich können Sie da hinten das gar nicht lesen!“ – Ja, Himmel, das wollte ich auch nicht! Ich wollte hören, in anschaulichen Worten (Geschichten) etwas über Datenschutz im digitalen Zeitalter wissen. Weiterlesen …

Social Media Frühstück bei Pia Lauck

Gestern war ich Referentin beim Social Media Frühstück von Pia Lauck in Wiesbaden. Mein Thema war natürlich Twitter:

Eine Strategie in 140 Zeichen – Twitter ist das, was du draus machst!

14 interessierte Teilnehmerinnen begaben sich vertrauensvoll mit mir auf eine Reise durch die größte „Irrenanstalt der Welt“. 🙂  Nachdem die Vorurteile benannt waren und klar war, Twitter bietet mehr als Duschtweets und Essensbilder, konnten wir und dem Fokus Twitter für den Einsatz im Business widmen.  Weiterlesen …

Social Media im Mittelstand – Die Zeit

Wo bleibt die Zeit? Wann soll ich das noch alles machen?

Zeit hat man nicht - Zeit nimmt man sich. (© photonetworkde - Fotolia.com)

Zeit hat man nicht – Zeit nimmt man sich.

Die Fragen werden als erstes gestellt, wenn ein Unternehmen beschließt, „was in Social Media“ zu machen. Zumal in Mittelständischen Unternehmen meist nicht einfach ein Social Media Manager eingestellt werden kann. Wie die ersten Schritte und Überlegungen sind, haben Sie im letzten Artikel erfahren, heute geht es um den Zeiteinsatz. Eines Vorweg: Ja, es braucht Zeit. Aber weniger als Sie vermuten! Weiterlesen …

Social Media im Mittelstand – Der Einstieg

Social Media ist im Mittelstand angekommen

Erst mal einfach Ideen sammeln. (© peshkova - Fotolia.com)

Erst mal einfach Ideen sammeln. (© peshkova – Fotolia.com)

Während große Unternehmen schon ganze Abteilungen damit beschäftigen, an der Social Media  Strategie zu feilen und diese umzusetzen, tun sich Mittelständler noch schwer mit der Frage: „Wer soll dafür die Zeit aufbringen?“ Sie wissen, dass sie „in Social Media“ was tun müssen, dass man als modernes Unternehmen nicht mehr daran vorbei kommt. Aber was tun, wenn die personellen Ressourcen fehlen? Weiterlesen …